Author Archive

Regenbogen-Erdschlange (Xenopeltis unicolor)

Regenbogen-Erdschlange (Xenopeltis unicolor)

Die Regenbogen-Erdschlange ist eine entfernte Verwandte und das asiatische Gegenstück zum Mittal- Südamerikanischen Spitzkopfpython (Lococemus bicolor). Wie ihr Amerikanischer Artverwandter ist auch die Regenbogen-Erdschlange ein Boden- / Unterboden-Bewohner. Sie verbringt die meiste Zeit im Boden

11.6.2017 | Exotische Tiere |

No Comments

Calabar-Zwergboa (Charina reinhardtii)

Calabar-Zwergboa (Charina reinhardtii)

Die Cababar-Zwergboa ist eine Boden- bzw. Unterirdisch lebende Art der Riesenschlangen und wird auch Erdpython oder Calabar Ground Python genannt. Sie lebt überwiegend in Unterirdischen Gängen und führt somit eine sehr versteckte Existenz. Vorwiegendes Verbreitungsgebiet sind tropische Wälder un

08.1.2009 | Erdschlangen |

No Comments

Dreistreifen-Rosenboa (Charina trivirgata)

Dreistreifen-Rosenboa (Charina trivirgata)

Die Dreistreifen-Rosenboa ist eine der sehr hübschen, aber auch versteck lebenden Arten der Familie der Boidae. Sie bewohnt die Südwestlichen Wüstenregionen Nordamerikas. Oft versteckt Sie sich tagsüber in Felsspalten und kommt erst in der Dämmerung heraus um Jagd auf Kleinsäuger zu machen. Di

07.28.2009 | Riesenschlangenartige |

No Comments

Regenbogen-Erdschlange (Xenopeltis unicolor)

Regenbogen-Erdschlange (Xenopeltis unicolor)

Die Regenbogen-Erdschlange ist eine entfernte Verwandte und das asiatische Gegenstück zum Mittal- Südamerikanischen Spitzkopfpython (Lococemus bicolor). Wie ihr Amerikanischer Artverwandter ist auch die Regenbogen-Erdschlange ein Boden- / Unterboden-Bewohner. Sie verbringt die meiste Zeit im Boden

06.21.2009 | Erdschlangen |

No Comments

Gabunviper (Bitis gabonica)

Gabunviper (Bitis gabonica)

Die Gabunviper hat ihren volkstümlichen Namen von dem afrikanischen Land her in dem Sie zum erstenmal entdeckt wurde. Sie ist eine sehr träge Schlange welche nur selten in Bewegung kommt. Der Lebensraum der Gabunviper sind Waldränder und Waldlichtungen in West- und Zentralafrika. Die meiste Zeit

06.20.2009 | Vipern |

No Comments

Seitenwinder Klapperschlange (Crotalus cerastes)

Seitenwinder Klapperschlange (Crotalus cerastes)

Der Seitenwinder ist eine recht kleine Schlange. Ihr Lebensraum sind die Wüsten Nordamerikas. Den Namen Seitenwinder hat diese Schlange aufgrund Ihrer Fortbewegungsweise erhalten, die sich aus einer Reihe unzusammenhängender Eindrücke im Winkel von 45 Grad zu Ihrer Fortbewegungsrichtung als Spur

06.20.2009 | Vipern |

No Comments

Grüner Leguan (Iguana iguana)

Grüner Leguan (Iguana iguana)

Mit knapp 2 Metern gehört der Grüne Leguan zu einem der Großen in der Familie der Leguane. Die Männchen sind wie bei vielen Tieren die imposanteren, größeren und haben im Gegensatz zu den Weibchen auch größere Kammschuppen. Sie sind Baumbewohner, halten sich aber fast immer auch in der Näh

06.20.2009 | Leguanartige |

No Comments

Leopardgecko (Eublepharis macularius)

Leopardgecko (Eublepharis macularius)

Leopardgeckos sind mittelgroße Geckos die zwischen 25 und 30 Zentimeter groß werden und haben einen untersetztem Körperbau. Ihr Körper ist gelb bis grauviolett gefärbt und weist viele schwarzbraune Flecken und häufig einen hellen Rückenlängsstreifen auf. Ihre auffälligen Augenlieder sind im

06.16.2009 | Lidgeckos |

No Comments