Seitenwinder Klapperschlange (Crotalus cerastes)

Seitenwinder-KlapperschlangeDer Seitenwinder ist eine recht kleine Schlange. Ihr Lebensraum sind die Wüsten Nordamerikas. Den Namen Seitenwinder hat diese Schlange aufgrund Ihrer Fortbewegungsweise erhalten, die sich aus einer Reihe unzusammenhängender Eindrücke im Winkel von 45 Grad zu Ihrer Fortbewegungsrichtung als Spur im Boden abzeichnet. Der Seitenwinder ist eine Dämmerungs- und Nachtaktive Schlange die sich Tagsüber im Sand, meist unter kleinen Büschen vergräbt um de starken Hitze zu entgehen.


Hauptmerkmale
Der Körperbau des Seitenwinder ist sehr stämmig. Sie hat einen flachen Kopf und Rumpf, was ihr die seitwärts Fortbewegung erleichtert. Über den Augen hat die Schlange eine erhabene Schuppe und eine dunkle Linie durch das Auge. Die sonstige Schuppenfärbung des Seitenwinders variiert und passt sich dem Untergrund an. So kann es vorkommen, dass das Schuppenkleid gelb, grau oder orange mit hellen oder dunklen Flecken / Punkten ist.

Trotz ihres Rufs ist diese Schlange weniger gefährlich als ihr nachgesagt wird. Ihr Biss sollte jedoch medizinisch behandelt werden.

Steckbrief
Art: Crotalus cerastes
Familie: Viperidae (Vipern)
Lebensraum: Wüsten
Vermehrung: 7-18 lebendige Jungtiere
Nahrung: Echsen und Kleinsäuger
Verbreitungsgebiet: Nordamerika
Ø Körperlänge: ca. 50 cm



delicious | mr-wong | google | linkarea | digg | reddit | facebook | technorati